RSS

Mitten im Nirgendwo

05 Okt

Denn aktuellen Beitrag findest du auf meinem neuen Blog: http://www.martinwos.de/australien-mitten-im-nirgendwo

__________________________________________________________________________________

Ganze 22 Stunden ging die Busfahrt ins Herz Australiens. Kaum zu glauben, aber fast so lang ging unser Flug von Deutschland nach Australien. Das macht einen bewusst wie unglaublich groß die Insel, das Land, der Kontinent ist.

1480 km waren es von Darwin in das Zentrum Australiens, der Stadt Alice Springs.

Unbeschreiblich. Es scheint unendlich weit nur eins zu geben: Wüste, Busch und ab und zu ein paar Felsen. Hier und da erhascht man mal ein Tier oder nach unzähligen Stunden Fahrt eine kleine Tankstelle. Die wenigen Menschen die man sieht sind Lkw Fahrer, die mit ihren drei, vier Anhängern durch das Land fahren. Das war’s dann aber auch.

image

Kein Handy Empfang, kein Radio und wenn etwas passiert auch kein Krankenhaus. Wer hier überleben möchte muss durchhalten, so einfach sind die Spielregeln.

Da wir mit dem Bus fuhren, war dies einfach und für Sabine noch einfacher. Sie schaffte es tatsächlich ganze 20 Stunden zu schlafen! Wie das möglich ist, ist mir immer noch ein Rätsel.
Aber vielleicht hat ja einer von euch eine Antwort drauf 😉

P.S.: Fast hätte ich es vergessen. Bei einem Zwischenstopp an einer Tankstelle kam Sabine aufgebracht zu mir. Sie sagte, sie könne unmöglich auf die Toilette, weil da mehre Frösche seien.

„Was ist schon ein Frosch? Bitte.“ War meine Antwort, bis ich den wundervollen Knaben sah 🙂 Ein zwei Fäuste großer Frosch, der sich wie ein Prinz bereit machte, um Sabine zu küssen…
Ein schöner Anblick, auch wenn Sabine die Freude nicht ganz mit mir teilen konnte. 😉

image

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 5. Oktober 2012 in Australien

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: