RSS

Die Great Ocean Road

15 Okt

Denn aktuellen Beitrag findest du auf meinem neuen Blog: http://www.martinwos.de/die-great-ocean-road/

__________________________________________________________________________________

Wie schon von mir erwähnt wurde, ist die Great Ocean Road einer der bedeutendsten Attraktionen in Australien. Hier fährt man an erstklassigen Surfstränden vorbei, durch Regenwald und ruhige Orte am Meer und teilweise unter einem Blätterdach, in dem Koalas sitzen. Man sieht Heideland, Milchfarmen, nackte Kalksteinklippen und kommt den mächtigen, gefährlichen Brechern des Südpolarmeers näher.
image

Die Great Ocean Road verlief für uns von  Portland nach Warrnambool über Apollo Bay bis nach Geelong.
Die Highlights auf dieser Tour waren unter anderem die eingestürzte London Bridge. Diese hatte ursprünglich 2 Überbrückungen, ist aber auf Grund der Strömungen 1990 eingestürzt.
image

Die Cape Otway, eine besonders schöne und zerklüftete Küste, die aber auch besonders gefährlich ist. Mehr als 200 Schiffe sanken in der Zeit zwischen 1830 und 1930!

Eins der größten Highlights sind im Port Campbell Nationalpark die „Twelve Apostel“, der berühmteste und meistfotografierte Abschnitt der Great Ocean Road. Es hat Jahrtausende gedauert bis hier aus Wellen und Gezeiten die weiche Kalksteinfelsen erodiert und ausgehöhlt wurden und dadurch faszinierende Schluchten, Bögen, Blaslöcher und Felsnadeln entstanden.
image

Übrigens wurden die ersten Abschnitte der Great Ocean Road von den heimgekehrten Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg von Hand, mit Picke, Schaufel und Brecheisen angelegt.

sahen noch viele viele weitere Küsten und Strand Abschnitte aber ich kann hier leider nicht alles nennen, am besten schaut man es sich selbst mal an ;).
image

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. Oktober 2012 in Australien

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: